Das Team

Ihre Vertrauenspersonen

Andreas Braß

„Menschen mit ihren individuellen Schicksalen und Erkrankungen beiseite zu stehen und letztendlich zu ermuntern, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen, ist eine sinnvolle, kreative und ausfüllende Aufgabe für mich.“

Anette Felgenträger

„Damit jede und jeder Einzelne sich als wertvollen Teil der Gesellschaft fühlt, aktiv mitmacht und etwas zum Miteinander beiträgt, ist meine tägliche Unterstützung hilfreich.“

Christine Griese-Balewski

„Jedes Problem wird unlösbar, wenn man es zu lange betrachtet. Ich sehe mich als „Problemlösungsbegleiterin“, damit meine Klienten wieder Zeit und Kraft für Neues haben.“

Heidrun Hache

„Jeder Mensch ist einzigartig. Ihn in seiner Individualität zu begleiten, seine Möglichkeiten und Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern ist mein Ziel.“

Marcel Holstein

„Meine tägliche Aufgabe ist die umfassende Unterstützung mit dem Ziel einer selbständigen und zufriedenstellenden Lebensführung im eigenen Haushalt.“

Marion Kuhl

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht (Franz Kafka). Wenn wir bekannte und neue Wege mit Mut, Neugierde und Zuversicht gemeinsam gehen, kann dadurch schon vieles leichter werden.“

Susanne La Porte

„Im „Hintergrund“  bin ich zwar nicht immer für alle sichtbar, aber mir macht meine Arbeit viel Spaß und ich freue mich neben der „trockenen Schreibarbeit“ über jeden persönlichen Kontakt.“

Anja Leffler

„Ich freue mich, Menschen individuell und alltagsnah zu begleiten. Dabei ist mein Handeln auf größtmögliche Selbstbestimmung und Selbständigkeit gerichtet.“

Marco Mauritz

„Mir ist es wichtig, dass jeder Mensch in unserer Gesellschaft die Hilfe bekommt die er benötigt. Ihnen bei allen Schwierigkeiten des Alltags beiseite stehen zu dürfen, empfinde ich als eine sehr erfüllende Arbeit.“

Karoline Mostert

„Arbeiten im BeWo, das ist ganz viel Beziehungsarbeit.
Dafür braucht es Zeit. Es ist schön, dass wir diese Zeit haben.“

Stefan Oberstraß

„Wir dürfen „Begleiter auf Zeit“ sein. Dieses dann in einem Rahmen, der von Humor, Achtung und Wertschätzung für einander geprägt ist, gemeinsam zu gestalten, das ist mir wichtig.“

Ralf Rehse

„Meine Arbeit bedeutet für mich nicht nur Innovation und Streben nach kontinuierlicher Verbesserung, sondern auch Spaß und Freude an der Arbeit mit Menschen.“

Heike Renfordt

„Ich arbeite gerne auf Augenhöhe und möchte die Menschen da abholen, wo sie gerade stehen: mit ihren Sorgen und Ängsten, als auch ihren persönlichen Erlebnissen – freudige sowie leidvolle. Gemeinsam können wir herausfinden, was weiterbringt und stabilisiert, welche Perspektiven möglich sind. Wir schauen nach vorne. Dabei sehe ich mich als Prozessbegleiterin und unterstütze gerne da, wo Hilfe notwendig und gewollt ist.“

Elfi Ritter-Lingk

„Akzeptanz des Anderen – ein respektvolles und offenes Miteinander – das ist mir wichtig für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Mirco Womela

„Jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit zu unterstützen, um ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben im eigenen Haushalt zu führen, ist eine wertvolle Aufgabe für mich.“

Fachbereichsleiterin

Sylvia Peuerle

Telefon: 0202 / 24 508-300

s.peuerle@forum-ev.eu

Offenes Cafe Hünefeldstrasse

Jeden Freitag
von 14-17 Uhr

Hünefeldstrasse 100
42285 Wuppertal