Arbeitsplatz Werkstatt

Starker Partner der Industrie

Nach einer Beruflichen Bildungsmaßnahme und der Freigabe im Fachausschuss hat jeder einen Anspruch auf einen dauerhaften Arbeitsplatz in der Werkstatt. Das heißt, es besteht keine zeitliche Befristung und Sie haben die Möglichkeit, bis zum Eintritt in die Altersrente in der Werkstatt von proviel zu arbeiten. Bei dieser Beschäftigung sind Sie zudem komplett sozialversichert.

Auch nach Ihrer Zeit in der Beruflichen Bildung können Sie sich bei uns immer weiter entwickeln und Ihre berufliche Qualifizierung nach Ihren Vorstellungen ausbauen. Mit einem festen Arbeitsverhältnis bei proviel durchlaufen Sie auf Wunsch weitere individuelle Förder- und Qualifizierungsmaßnahmen. Wie und was Sie unternehmen, welche Ziele und Wege Sie verfolgen besprechen, planen und vereinbaren wir gemeinsam im Rahmen der Förderplanung.

In Voll- oder Teilzeit finden Sie somit bei uns einen langfristigen und dauerhaften Arbeitsplatz mit Zukunft. Unsere Aufgabengebiete in den Werkstätten und die verschiedenen hausinternen Dienstleistungen lassen aus einem umfangreichen Angebot den richtigen Arbeitsplatz entstehen. Für viele unserer „provieler“ ist dies eine dauerhafte und perfekte Lösung.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit mit der Hilfestellung unserer Strukturen und Kontakte, auf den sogenannten „ersten“ Arbeitsmarkt zu wechseln. Sollten Sie den Schritt aus der Werkstatt auf den allgemeinen Arbeitsmarkt wagen, haben Sie die Möglichkeit in einem Zeitrahmen von fünf Jahren problemlos wieder in die Werkstatt zurückzukehren.